Gemeinsam stark.

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft.

7 Gründe für die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft. Gemeinsam stark.

Fortbildung

Die Arbeitsgemeinschaft veranstaltet jährlich – in der Regel am 2. Wochenende im Mai – eine Frühjahrstagung, bei der die für das Arzthaftungsrecht wesentlichen Fragestellungen eines Fachgebietes durch einen Mediziner mit langjähriger beruflicher Erfah-rung umfassend erläutert und durch einen juristischen Co-Referenten kommentiert werden. Auf der Seite „Veranstaltungen“ finden Sie eine Übersicht über die in den vergangenen Jahren durchgeführten Fortbildungen.

Kooperation

Die Arbeitsgemeinschaft veranstaltet jeweils am 2. Samstag im November seit 1989 das „Kölner Symposium“ zu einem ausgewählten Themenkomplex mit medizinisch-juristischer Tragweite, wobei wesentliche Grundbegriffe der Arzthaftung schon ausführlich diskutiert wurden, lange bevor sie von der Rechtsprechung strukturiert und vom Gesetzgeber kodifiziert worden sind. Auf der Seite „Symposium“ finden Sie das Thema und das genaue Datum des diesjährigen Symposiums.

Beratung

Der Arbeitsgemeinschaft gehören Mitglieder an, die sowohl überwiegend die „Patientenseite“ als auch überwiegend die „Behandlerseite“ vertreten. Die von der Arbeitsgemeinschaft durchgeführten Veranstaltungen mit jeweiligem Rahmenprogramm dienen auch dem persönlichen Kennenlernen, um konkrete Streitfälle – unter Wahrung der jeweiligen Mandanten – Interessen – in fairer und sachlicher Auseinandersetzung zu bearbeiten und möglichst zu lösen.

Symposiumsbeiträge

Die Arbeitsgemeinschaft besteht nicht nur aus „ alten Hasen“ mit langjähriger Erfahrung im Arzthaftungsrecht. Vielmehr können auch Kolleginnen und Kollegen mit geringerer Routine in wechselseitigen Meinungsaustausch oder durch gezielte Rückfragen profitieren. Der Vorstand plant die Einführung eines „Patenmodells“ für neue Mitglieder.

Information

Die Arbeitsgemeinschaft bietet eine Kommunikationsplattform, auf der ihre Mitglieder allgemein interessierende Themen zur Diskussion stellen können, insbesondere erstrittene Entscheidungen, Vergleiche o. ä. dokumentieren und kommentieren können. Darüberhinaus werden die Vorträge der Fortbildungsveranstaltungen und der Symposien zukünftig auf der Homepage für alle Mitglieder nachzulesen sein.

Medizin & Recht

Mediziner und Juristen einst zwar – historisch – mit dem Latein eine vermeintlich gemeinsame „Sprache“, bei der Abwicklung von Arzthaftungsfällen scheinen sie jedoch aneinander vorbei zu reden. Die Arbeitsgemeinschaft, die über einen medizinischen Beirat verfügt, möchte deshalb das wechselseitige Verständnis für die jeweiligen Anforderungen und Standards durch intensiven Meinungsaustauch verbessern.

Rabatte

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft erhalten bei Bezug der Zeitschrift „MedizinRecht“ einen Rabatt von 25%.