XXIX. Kölner Symposium
Patientenrechtegesetz: Bestandsaufnahme und Ausblick -
Brauchen wir eine „echte“ Reform des Arzthaftungsrechts?

 

Samstag, 18 November, 2017 - 09:00
bis: 
Samstag, 18 November, 2017 - 16:30
Themen: 

 

I.

Bestandsaufnahme zum PatientenrechteG seit 2013

 
  1. Statistische Erkenntnisse und Erfahrungen aus Sicht des MDS
    PD Dr. med. Max Skorning, Facharzt für Anästhesiologie, Seniorberater | Leiter 
    Stabsstelle Patientensicherheit, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der 
    Krankenkassen e.V. (MDS), Essen

     
  2. aus Sicht der Schlichtungsstelle/Gutachterkommission
    Kerstin Kols, Ass. jur. und Geschäftsführerin der Schlichtungsstelle für 
    Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern, Hannover

     
  3. aus Sicht der Haftpflichtversicherung
    Miriam Stüldt-Borsetzky, Rechtsanwältin, Ecclesia Versicherungsdienst GmbH, 
    Leiterin der Abteilung Heilwesen Schaden, Detmold

     
  4. aus Sicht der stationären Einrichtungen/Krankenhäuser
    Meike Meyer-Küppers, Rechtsanwältin, Teamleiterin Arzthaftpflichtschaden,
    ZD Risikomanagement/Versicherungen, HELIOS Kliniken GmbH, Berlin
II.

Reaktionen auf das PatientenrechteG in der Forensik

 
  1. Aus Sicht des Patienten
    Christoph Kranich, Verbraucherzentrale Hamburg - Abteilung Gesundheit und Patientenschutz
     
  2. Aus Sicht des betroffenen Arztes
    Prof. Dr. med. Uwe Schulte-Sasse, Direktor der Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin i.R., Leingarten
     
  3. Aus Sicht des Anwalts auf Ärzteseite
    Dr. med. Andreas Wende, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, 
    Wende, Erbsen & Partner, Stuttgart

     
  4. Aus Sicht des Patientenanwalts
    Dr. med. Britta Konradt, Rechtsanwältin und Ärztin, Fachanwältin für Medizinrecht, Berlin
III.

Mögliche Reaktionen des Gesetzgebers auf die weiterhin bestehenden Probleme im Arzthaftungsrecht

  Simone Illian, Referatsleiterin Referat 38 Bürgerliches Recht, Internationales 
Privatrecht, Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, Erfurt

 

Moderation

Petra Vetter, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familien- und Medizinrecht, Mediatorin, Lehrbeauftragte der Universität Ulm, Filderstadt

 

 

Workshops

Workshop I:

D-Arzt: Die neue Rechtsprechung des BGH
Rainer Pesch, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dresden
 

 

Workshop II:

Kommunikationsprobleme bei ausländischen Patienten, insbesondere bei der Aufklärung
Matthias Hein, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Leipzig.

 

Jeder Teilnehmer stellt ein kurzes Referat bzw. einen Sachverhalt dar, der im Anschluss daran im Workshop diskutiert werden kann.
Die Workshops sind begrenzt auf jeweils 40 Teilnehmer und können nur in Verbindung mit dem Symposium gebucht werden.

 

 

Tagungsort

NH Köln Mediapark, Im Media Park 8b, 50670 Köln

Hotelreservierungen bitten wir direkt beim Tagungshotel unter reservierungen@nh-hotels.com vorzunehmen.

 

 

 

Tagungszeit

Workshops:

Freitag, den 17. November 2017

Workshop I: 13.00 – 15.00 h

Workshop II: 15.30 – 17.30 h

Kölner Symposium: Samstag, den 18. November 2017, 9.00 h bis 16.30 h

 

 

Anmeldungen

Bitte schriftlich an:

Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.,

Posener Str. 1, 71065 Sindelfingen, Tel. 07031-950550, Fax. 07031-950555

oder online unter www.medrecht.de

 

 

Tagungsbeitrag Symposium

250 € für Mitglieder

350 € für Nichtmitglieder

Rechtsanwälte, die weniger als 2 Jahre zugelassen sind, erhalten 20 % Nachlass auf die Veranstaltungen (Nachweis erforderlich)

 

Ermäßigung wird gewährt:

ab 3 Personen in Höhe von 10 %

ab 5 Personen in Höhe von 15 %

ab 10 Personen in Höhe von 20 %

Im Tagungsbeitrag sind Pausenerfrischungen und ein Mittagessen enthalten

 

 

Tagungsbeitrag Workshops

75 € für Mitglieder und Nichtmitglieder

 

Die Seminare sind als Pflichtfortbildung für Fachanwälte nach § 15 FAO geeignet*

(Workshop: jeweils 2 Zeitstunden; Kölner Symposium: 6 Zeitstunden)

 

* (vorbehaltlich der Entscheidung der jeweiligen Rechtsanwaltskammern)

Veranstaltungsort: 

NH Köln Mediapark Im Media Park 8b 50670 Köln

Veranstaltungsprogramm (PDF):